Wenn dien Puckel twei is, wat du denn mocken kanns

Wenn’s im Rücken zwickt…

Am Mittwoch, 20. April um 19:00 Uhr, lädt der Dörpsvereen BittPlatSch e.V. zu einem plattdeutschen Vortrag über den Rücken und die Probleme, die wohl jeder schon mal damit hatte, ein.

Heilpraktikerin Gudrun Bartholomäus betreibt eine eigene Rückenpraxis in Stuckenborstel und hat im Laufe ihrer 23-jährigen Tätigkeit ihr Interesse immer mehr auf den Bewegungsapparat gerichtet. Ihre in der Zeit gesammelten Erfahrungen und aktuelle Erkenntnisse, die sie durch regelmäßige Weiterbildungen erwirbt, gibt sie gerne auch auf plattdeutsch weiter. Um das Ganze anschaulich zu machen, hat sie ein Skelett und ein paar Modelle von Gelenken dabei. Ein großes Anliegen von ihr ist, „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu vermitteln.

Für Mitglieder des Dörpsvereen BittPlatSch e.V. kostenlos, Gäste zahlen 3,- Euro. Wir bitten um eine unverbindliche Anmeldung bei Thorsten Niederkrome, Tel. 953141 oder per Mail an tniederkrome@schleessel.de.

Webseite der Rückenpraxis Bartholomäus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.